Fahrzeuge - Lok Re 425

Re 425 (Re 4/4)

Allgemeine Angaben:

Bezeichnung:
Re 425 162-186 und 188-195
Stückzahl: 33
Inbetriebsetzung:  1964-1983

Technische Daten:

Länge:
15,1 m (ab Nr. 174: 15,47 m)
Gewicht:
80,0 t
Leistung: 4980 kW
Höchsttempo: 140 km/h

Taufnamen:

162 = Court 173 = Lötschental 184 = Krattigen
163 = Grenchen
174 = Frutigen
185 = Lalden
164 = Lengnau
175 = Gampel 186 = Leissigen
165 = Moutier 176 = Hohtenn 188 = Naters
166 = Aeschi 177 = Zweisimmen 189 = Niedergesteln
167 = Ausserberg 178 = Schwarzenburg 190 = Raron
168 = Baltschieder 179 = Bern (Stadt) 191 = Reichenbach
169 = Bönigen 180 = Neuchâtel (Ville) 192 = Spiez
170 = Brig-Glis 181 = Interlaken 193 = Steg
171 = Därligen 182 = Kandergrund 194 = Thun
172 = Eggerberg 183 = Kandersteg 195 = Unterseen

Momentan in Ganzwerbung unterwegs:

- Kein Fahrzeug

 

Niederflurtriebzüge:

» RABe 515 (MUTZ)

» RABe 535 (Lötschberger)

» RABe 525 (NINA)

Pendelzüge mit Triebwagen:

» RBDe 565

» RBDe 566 I

» RBDe 566 II

Pendelzüge mit Lokomotiven:

» EW III

Lokomotiven:

» Re 465

» Re 425 (Re 4/4)

» Re 420 (Re 4/4)

Historische Fahrzeuge:

» Be 545

» Zwischenwagen 1. Klasse

» Steuerwagen 2. Klasse/Gepäck

» Ae 015

» Ae 415

» Ae 485