BLS Bahnproduktion – Qualität

Bestellte Qualität zum bestmöglichen Preis

durch hohe Kundenorientierung

Diese Maxime begleitet die Bahnproduktion bei der Ausführung aller Aufgaben.
Erklärter Anspruch ist es, die von den Kunden bestellten Leistungen in der bestellten Qualität zu erbringen. Die Bahnproduktion setzt sich für eine effiziente Produktion und Optimierung der Preise ein.

Die folgenden Qualitätssiegel bedeuten für die Bahnproduktion:

SQS ISO 9001:2008 und 14001:2004

Logo ISO
- 

Wir schaffen Transparenz innerhalb der Organisation

-

Wir berücksichtigen Umweltrelevanzen

-

Wir steigern unsere Konkurrenzfähigkeit

- Wir minimieren Kosten und Risiken

IQNet

Logo IQNET
- Das Partnerzertifikat der SQS bescheinigt die ISO-Zertifizierung der BLS im internationalen Bereich.

EN 15085 CL1 / ISO 3834-2

EN 15085 CL1 / ISO 3834-2

-

Mit der schweisstechnischen Fachnorm EN 15085 CL 1 für das Schweissen von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen widerspiegeln wir den Stand der Technik und legen die Qualitätsanforderungen an den gesamten Schweissprozess für die Neuanfertigung und Instandsetzung bis hin zur Nachweisdokumentation dar.

-

Die ISO 3834-2 steht allgemein für die Qualitätsanforderung an schweisstechnische Fertigungsbetriebe und wirkt somit ergänzend zur EN 15085 CL1.

-

Das Schweissen nach EN 15085 CL1 / ISO 3834-2 erhöht die Sicherheit von Schweissvorgängen in unseren Werkstätten und damit profitieren Sie von einem hohen Qualitätsstandard.

-

Die Bahnproduktion verfügt an allen Standorten, die schweisstechnische Arbeiten ausführen, über die entsprechenden Zertifikate. Die zertifizierten Schweissteams stehen auch für sicherheitsrelevante Schweissarbeiten am Standort Bern Aebimatt zur Verfügung.

VPI-Begutachtung (Vereinigung der Privatgüterwagen-Interessenten)

- Der VPI-Instandhaltungsleitfaden (VPILF) und die in diesem Zusammenhang stehenden Vorschriften werden umgesetzt und dokumentiert.

ASA INSIDE

Logo ASA
- Die Werkstätten BLS weisen nach, dass der VPI-Instandhaltungsleitfaden (VPILF) und die in diesem Zusammenhang stehenden Vorschriften umgesetzt und dokumentiert werden.

CO2 reduziert - Werkstätte Oberburg und Werkstätte Spiez

Logo CO2 reduziert
- Das Ziel ist, innert 10 Jahren mittels einer Vielzahl von definierten Massnahmen rund 16 Prozent Energie einzusparen.

 

 

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Das Key Account Management der Bahnproduktion steht Ihnen bei allen kommerziellen Fragestellungen gerne als Partner zur Verfügungn.

» kontaktieren Sie uns