Rosshäusern–Mauss: Doppelspurausbau mit neuem Rosshäuserntunnel

Westportal Rosshäuserntunnel

Doppelspurausbau Rosshäusern – Mauss

2012 – 2020

In Kürze

Die Eisenbahnstrecke Bern–Neuchâtel verbindet nicht nur die zwei Kantonshauptstädte, sondern ist auch Teil Berner S-Bahn. Die BLS als Eigentümerin will die heute überwiegend einspurige Strecke etappenweise auf Doppelspur ausbauen. Von 2012 bis 2020 ist der Abschnitt zwischen Rosshäusern und Mauss an der Reihe. Kernstück ist der Bau des neuen 2 km langen Rosshäuserntunnels. Gleichzeitig wird der Bahnhof Rosshäusern modernisiert.

Der kurvenreiche Abschnitt zwischen Rosshäusern und Mauss ist ein grosser betrieblicher Engpass auf der Strecke Bern–Neuchâtel. Diese ist für den regionalen Bahnverkehr ein Hemmnis. Als Teil der Verbindung Bern–Paris hat der Ausbau der Strecke deshalb Eingang in das Gesamtprojekt zur Anbindung der Schweiz an das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz gefunden. Das eidgenössische Parlament hat das entsprechende Gesetz zum HGV-Anschluss (Hochgeschwindigkeitsverkehrs-Anschluss) 2005 verabschiedet. Mit einer neuen Linienführung und einem zweiten Gleis will die BLS die Fahrzeiten verkürzen, mehr betriebliche Kapazitäten schaffen und die Fahrplanstabilität verbessern. Zudem werden die Voraussetzungen für Angebotsverbesserungen im S-Bahn-Verkehr und für die Städteverbindung Bern–Neuchâtel geschaffen. Kernstück der Neubaustrecke ist der 2 km lange Rosshäuserntunnel. Er ersetzt den bestehenden, sanierungsbedürftigen Einspurtunnel. Die Bauarbeiten finden teilweise in einem Landschaftsschutzgebiet statt. Als wichtigste ökologische Ersatzmassnahme wird der Flüelebach entlang des alten Trassees renaturiert. Der behindertengerecht ausgebaute Bahnhof Rosshäusern wurde Ende 2013 eröffnet, die neue Doppelspurstrecke wird frühestens Ende 2018 in Betrieb gehen.

Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich auf rund 265 Mio. Franken. Der Bund und die Kantone Bern, Fribourg und Neuchâtel beteiligen sich am Doppelspurausbau.

Downloads und weitere Infos

Projektdokumentation

 «Bauzeit» Bauzeitung Rosshäusern
» Ausgabe September 2013
pdf, 990kb
» Ausgabe April 2013
pdf, 1.3mb
» Ausgabe September 2012
pdf, 1mb
» Ausgabe Mai 2012
pdf, 800kb

Projektdokumentation
» Doppelspurausbau...
April 2012, pdf, 1.25mb

Medienmitteilung

» Neuer Bahnhof Rosshäusern eingeweiht
  19.10.2013

 

 

 

Weitere Informationen

Zwischen Bern und Neuchâtel

Zwischen Bern und Neuchatel

Webcam

Doppelspurausbau Rosshäusern-Mauss

Haben Sie Fragen?

Der BLS-Kundendienst ist von Montag bis Freitag von 08.00–17.30 Uhr für Sie da.

BLS AG
Kundendienst
Genfergasse 11
CH-3001 Bern

Tel. +41 58 327 31 32

» Kontaktformular